Buntes Treiben am Tag der offenen Tür an unserer Oderbruch-Oberschule Neutrebbin

 

Ein Tag der offenen Tür dient dazu, eine Schule zu präsentieren sowie Zeit für Begegnungen der derzeitigen und ehemaligen  Mitglieder der Schulgemeinschaft zu geben. So wurden im naturwissenschaftlichen Bereich Experimente zum Anschauen und Mitmachen durchgeführt. Der Fachbereich Kunst präsentierte eine Galerie von Kunstwerken der SchülerInnen. Die LEGO-AG lud zum Verweilen und Spielen ein. Im mathematischen Bereich stellten große und kleine Gäste ihre Fähigkeiten beim Rechnen von Grundaufgaben unter Beweis. In der Abteilung der Fremdsprachen probierten sich die Schüler/innen  im Quiz und in Spielen aus. Im gesellschaftswissenschaftlichen Bereich wurden die farbenfrohen Produkte der Anwendung verschiedener Lernmethoden ausgestellt. Die Fachbereiche Musik, LER und WAT zeigten Arbeitsergebnisse aus verschiedenen praktischen Projekten.  Sport überzeugte durch Schüler/innen, die mit hohem Engagement  Ballsportarten vorführten.

Tag der offenen Tuer, 14.01.2017, Fachraum Naturwissenschaften

Tina (9/2) überwacht das Geschehen beim Experimentieren im Chemieraum Foto: U.Dahl

Zu den Highlights gehörten das Schülercafé der JST 10, das mit seinem vielfältigen Angebot der Treffpunkt für alle Beteiligten war, ebenso der im Rahmen eines Projektes von Schüler/innen der JST 10 produzierte Film „Berufsorientierung im Prozess“.

Zu den schönsten Momenten des Tages der offenen Tür gehörten unstrittig die offenen und entspannten Begegnungen des Kollegiums mit den aktiv beteiligten Schüler/innen, den zukünftigen Siebtklässlern und ihren Eltern sowie mit ehemaligen SchülerInnen. Letztgenannte berichteten von ihrer beruflichen Ausbildung. Für uns Lehrkräfte war es dabei  eine wertvolle Rückmeldung, wenn die jungen Menschen versicherten, das „notwendige Rüstzeug“ für einen weiteren erfolgreichen beruflichen Werdegang an unserer Schule erhalten zu haben. Es besuchten uns auch SchülerInnen,  von den beruflichen Gymnasien der regionalen Oberstufenzentren, an denen sie das Abitur anstreben. Somit stehen die AbsolventInnen unserer Schule für die Vielfalt an Schulabschlüssen, die die Oberschule anbietet, wobei die Förderung der Stärken und Begabungen der SchülerInnen, Vermittlung von Kompetenzen für  die spätere berufliche Entwicklung und der Praxisbezug des Lernens im Mittelpunkt stehen.

Tag der offenen Tür 14.01.2017

Gäste nehmen interessiert alle Informationen der kommissarischen Schulleiterin Doreen Kind auf Foto: M. Kopp (8/2)

Tag der offenen Tür 14.01.2017

Die kommissarische Schulleiterin Doreen Kind informiert u.a. über Vorhaben unserer Schule Foto: U.Dahl

Genau wie für unsere SchülerInnen ist Weiterentwicklung für uns als Kollegium wichtig. So informierten wir unsere Gäste über unsere momentanen Vorhaben, wie eine gute Unterrichts- und Erziehungsarbeit in aktiver Zusammenarbeit mit den Eltern,  die Gründung des Schulzentrums mit der Grundschule Neutrebbin, verbesserte Bildungsangebote im Rahmen der Berufsorientierung,   deutsch-polnische Bildungsangebote in Kooperation mit den polnischen Partnerschulen und die Verstärkung der Öffentlichkeitsarbeit.

Es war ein gelungener Tag und hoffentlich eine Entscheidungshilfe im Übergangsverfahren für  Schüler und Eltern des Jahrganges 6 der Grundschulen.

D. Kind
kommissarische Schulleiterin

Buntes Treiben am Tag der offenen Tür an unserer Oderbruch-Oberschule Neutrebbin