Neutrebbiner Schüler beim Cup in Seelow

 

Seelow (MOZ). Vom 30. Mai bis zum  3. Juni fand zum 11. Mal der Cup der Nationen in Seelow statt. Die Oderbruch-Oberschule Neutrebbin, dort seit 3 Jahren vertreten, war für Streetfußball, der leider dem Regen zum Opfer fiel, Volleyball und dem Kleinfeld-Fußballtunier gemeldet. Dort holten unsere Teilnehmer der siebten und zehnten Klassen, Timo Keil, Nick Warda, Arthur Kowalczyk, Paul Zingler, Goman Hamid, Tim Rabe, Max Berte, Johnny Jüttner, Gunnar Wannink, Hadi Haidari und Pavlo Roiuk  einen beachtlichen zweiten Platz und waren nur den Münchebergern unterlegen.

Peter Flaig
Sportlehrer an der Oderbruch-Oberschule Neutrebbin

Neutrebbiner Schüler beim Cup in Seelow