Um Neuzugänge gebuhlt

Neutrebbin (MOZ) Für die Oderbruch-Oberschule in Neutrebbin war es wie in jedem Jahr die beste Gelegenheit für die zahlreichen Aktivitäten an der Lehreinrichtung zu werben. „Vor allem die Schüler der 6. Klassen sollen angesprochen werden“, sagte Schulleiterin Cornelia Kulke am Tag der offenen Tür am vergangenen Sonnabend. Diese möchte sie natürlich gemeinsam mit ihren Eltern für die praxis-orientierte Oberschule begeistern.

Standhaft: Die Sportgruppe der Oberschule bewies ihr Können beim Pyramidenbau. © JOHANN MÜLLER

Neben potentiellen Neuzugängen, besuchten aber auch Absolventen der Einrichtung die Veranstaltung, bei der viele Arbeiten aus den Unterrichtsfächern vorgestellt wurden. Tom Schubert,16, hat nach der Schule eine Lehre bei der Sparkasse in Seelow begonnen und profitiert nun von seiner guten Vorbildung. „Obwohl viele im Lehrjahr älter sind, brauche ich mich nicht zu verstecken“ sagte er selbstbewusst. Nach einem Rundgang durchs Gebäude genoss der Azubi das abwechslungsreiche Programm der Schüler. Auch Vertreter des Amtes Barnim-Oderbruch sowie der Gemeinde kamen, um die Arbeiten der Schüler sowie die literarischen, musikalischen und akrobatischen Beiträge zu bewundern.

MARCO MARSCHALL 05.12.2011 07:05 UHR
RED. SEELOW, SEELOW-RED@MOZ.DE

Um Neuzugänge gebuhlt