Die Klasse 4 des Schulzentrums „Am Friedensplatz“ in Neutrebbin verbrachte drei interessante und wunderschöne Tage in Lunow

 

Am Mittwoch, dem 27. 4. 2022, ist unsere Klassenfahrt nach Lunow gestartet. Als wir da waren, haben wir zuerst den tollen Spielplatz erkundet, dann die Zimmer bezogen, die Koffer ausgepackt und bekamen eine erste Belehrung. Dann durften wir uns Fahrräder auswählen und eine kurze Proberunde drehen.

BF_JST_4_27.04.-29.04.22_nach Lunow_2_HP

Nach dem Mittagessen sind wir mit den Rädern zur Eselfarm nach Stolzenhagen geradelt, schön auf dem Damm entlang. Wir lernten die ersten Tiere schon auf dem Hof kennen und sind dann mit den Eseln „Rebecca und Tilda“ zur Koppel gewandert. Dort warteten noch 15 Esel auf uns. Wir durften sie bürsten, streicheln und kuscheln. So haben wir schnell neue Freunde gefunden. Zurück ging es wieder mit dem Rad.

BF_JST_4_27.04.-29.04.22_nach Lunow_1_HP

Nach dem Abendessen haben wir uns schick gemacht und sind zur Disco gegangen. Dort durften wir unsere eigene Musik auswählen, haben mit Luftballons gespielt, getanzt und schöne Spiele gemacht.

So ging ein richtig toller Tag zu Ende.

Am Donnerstag fuhren wir nach dem großartigen Frühstück mit den Rädern zum Förster. Er hatte auch seinen Hund dabei, der auf alle Kommandos hörte. Auf den Tischen lagen viele Schädel, Geweihe und Felle zum Anfassen. So viele Sachen von Tieren haben wir noch nie auf einem Haufen gesehen. Wir haben viel gelernt.

Dann fuhren wir wieder zurück zum Mittag, konnten uns stärken und etwas Kraft tanken.

Am Nachmittag fuhren wir wieder mit den Rädern nach Stolzenhagen, diesmal zum Bogenschießen. Zuerst übten die Mädchen, danach die Jungen. Das war eine besondere Erfahrung für uns. Zum Schluss schoss der Deutsche Meister sogar auf 60m in den roten Ring.

BF_JST_4_27.04.-29.04.22_nach Lunow_3_HP

Nach dem Abendessen und der Spielezeit trafen wir uns im Innenhof. Wir machten die Feuerschale an und es gab Stockbrot. Der 2. Tag war um. Wie schnell die Zeit vergeht.

Am nächsten Tag hieß es Koffer packen und Betten abziehen. Nach dem Frühstück gab es unsere Siegerehrung für das ordentlichste Zimmer. Die Sieger gingen noch ein Eis essen. Wir hatten noch Spielezeit und um 10.00 Uhr fuhr der Bus zurück nach Neutrebbin.

So ging unsere schöne erste Klassenfahrt zu Ende.

Wir möchten uns bei allen Betreuern, Begleitern und Ermöglichern herzlich bedanken.

Es war eine fantastische erste Klassenfahrt für uns.

 

Paul Weiß, Bela Vogel, Shaylin Soltanirad, Frieda Schubert, Paul Michaels und Luca Gruchmann (Klasse 4)

Schulzentrum „Am Friedensplatz“ Neutrebbin

Die Klasse 4 des Schulzentrums „Am Friedensplatz“ in Neutrebbin verbrachte drei interessante und wunderschöne Tage in Lunow