Die Klassen 1 – 3 des SZ „Am Friedensplatz“ Neutrebbin besuchten verschiedene Workshops zum Thema Nachhaltigkeit

 

Im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“, fuhren wir von der ersten bis zur dritten Klasse nach Altranft. Hier gab es für uns die einzigartige Gelegenheit, zum Thema Nachhaltigkeit, verschiedene Workshops zu besuchen. In kleinen Gruppen und vorwiegend an frischer Luft, konnten die auferlegten Hygienebestimmungen gut eingehalten werden.

Wir probierten uns in vielfältigen Bereichen (Wolle, Theater, Kochen, Garten, Malen, Bauen) aus.

Klassen_1-3_Workshops_zum_Thema_Nachhaltigkeit_08.10.2021_HPKlassen_1-3_Workshops_zum_Thema_Nachhaltigkeit_08.10.2021_HP_2

 

 

 

 

 

 

 

Am Ende der Aktionszeit, stellte jede Gruppe ihre Arbeiten vor. Wir durften lecker bestrichene Brote kosten, erhielten einen kleinen Einblick ins Theaterspiel und ein Insektenhotel bereichert nun unseren Schulhof.

Auf dem wunderschön angelegten Gelände gab es auch die Möglichkeit zum Spielen oder einfach mal die Seele baumeln lassen.

Klassen_1-3_Workshops_zum_Thema_Nachhaltigkeit_08.10.2021_HP_3

Alle SchülerInnen nahmen nicht nur ihre entstandenen Werke mit nach Hause, sondern auch die Erinnerung an diese schönen Stunden. Zeit mit FreundInnen und MitschülerInnen verbringen zu  dürfen, bringt wieder ein Stück Normalität zurück. Gleichzeitig war es ein gelungener Auftakt in die Herbstferien.

 

Katharina Heinemann, Klassenlehrerin Klasse 2

Schulzentrum „Am Friedensplatz“ Neutrebbin

Die Klassen 1 – 3 des SZ „Am Friedensplatz“ Neutrebbin besuchten verschiedene Workshops zum Thema Nachhaltigkeit