Eintauchen in die fiktive Welt von Astrid Lindgren

 

Anlässlich des Weltvorlesetages fand am 17.11.2017 wieder der traditionelle Vorlesetag der Grundschule Neutrebbin statt. Und traditionell wurde dieser Tag wieder mit Vorlesepaten der Oderbruch – Oberschule Neutrebbin unterstützt. Als Mitglied der Jury zum Ermitteln der besten Leser hatten die Schülerinnen und Schüler gleich am Morgen des Lesetages eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe. Wenn es möglich gewesen wäre, hätten dabei so süß aussehende Grundschüler Bonuspunkte bekommen. Doch Sachbezogenheit und Fairness sind bei den  zu fällenden Entscheidungen bestimmend.  Die Grundschulleiterin zeichnete  nach der Hofpause die ermittelten Bestleser der Jahrgänge 2 bis 6 unter Beifall aus.

Magdalena Behrend 9 1 HP

Memory in der Gruppe von Magdalena

Vorlesetag GS 17.11.2017 Lucy 10 1 HP

Lucy präsentiert gebastelte Pippi Langstrumpf

Für die Schülerinnen und Schüler der Oderbruch – Oberschule, die als Freiwillige aus den Jahrgängen 8 bis 10 beteiligt waren, begann nun die zweite Etappe. Sie selbst tauchten ein in die Welt der Figuren von Astrid Lindgren. Pippi Langstrumpf, Michel, die Brüder Löwenherz wurden durch das Vorlesen ihrer Geschichten lebendig. Meist still und an den Lippen der Lesepaten klebend, lauschten die Mädchen und Jungen der 1. und 2. Klassen den Oberschülern.  Spannend wurde  auch die Beschäftigung mit diesen literarischen Helden.

 

Es entstanden tolle Bilder, auch im Umgang mit Schere und Kleber bewiesen die Grundschüler schon viel Geschick. So bekam Pippi ausgeschnittene rote Zöpfe, ein farbiges Kleid mit bunten Taschen.  Transparentpapier mit Astrid – Lindgren –  Motiven diente zur Herstellung von Lichterhüllen.  Beim Memory wurden  mit viel Konzentration und Ausdauer die Sieger ermittelt.

Dass dieser Tag ein gelungener Tag war, ein gelungener Tag für die Grundschule und für die Helfer aus der Oberschule, zeigte der Abschied. Nochmals Kuscheln, Drücken, Winken und Vorfreude auf das nächste Jahr war deutlich wahrzunehmen.

Vorlesetag 17.11.2017 HP

Arbeit der Jury

Ich danke den Schülern und Schülerinnen unserer Schule (Anabel Lenz, Lucy Müller, Josephine Ott, Marvin Schwarz, Magdalena Behrend, Max Schurkus, Juelina Wills, Yvonne Sievers, Anton Dilz, Colin Berger, Jeatitia de Jeu, Jamie Lee Jane Grüneberg und Vivien Knaack)  für ihr Engagement.

Sonja Woiwode
Fachkonferenzleiterin „Sprachen“

Eintauchen in die fiktive Welt von Astrid Lindgren