Gibt es wirklich Spaß nur mit Alkohol?

Schüler setzen sich mit Thema auseinander

Neutrebbin (MOZ). Alkohol-All Night Long“. So lautet der Titel des Stückes des Schultheaters „bühnengold“ aus Berlin. Das Stück: Leo(nie) und Maya sind fünfzehn Jahre alt und beste Freundinnen. Durch einen beruflichen Wechsel zieht Maya mit ihrer Familie weg aus Berlin in eine andere Stadt. Die Trennung fällt ihr schwer, besonders wegen Leo.

Umso größer ist die Freude, ein Wochenende in Berlin bei ihrer Freundin verbringen zu dürfen. Beide Mädchen haben schon im Voraus diese Tage komplett verplant. Endlich ist es soweit. Auf Platz eins der Vorhaben steht Party. Doch wie sehr sich die Vorstellungen von Spaß unterscheiden, wird Maya erst im Laufe des Abends klar. Ohne Alkohol geht bei Leo gar nichts. Saufen ist cool. Saufen bringt gute Laune. Saufen macht Freunde und Saufen verdrängt.

Obwohl Maya Leonies Veränderung auffällt und sie versucht, Einfluss zu nehmen, gelingt es ihr nicht, sich dem Treiben zu entziehen. Vor die Wahl gestellt, mitzumachen oder keine Freundin mehr zu haben, entscheidet sich Maya für Leo und trinkt so viel, dass sie bewusstlos zusammenbricht. Leo hingegen erfasst in ihrem alkoholisierten Zustand die Notlage ihrer Freundin nicht, lässt sie liegen und zieht mit Gleichgesinnten zur nächsten Party.

Dieses Stück bietet viel Raum für Diskussionen. Was lässt junge Leute glauben, der Alkohol würde Anerkennung bringen? Wer sind die Vorbilder? Wo sind die Eltern? Wer schaut hin? Was kann man tun?

Unter dem Motto „Bunt statt blau“ konnten sich die Schüler und Schülerinnen unserer Schule in verschiedenen Foren auf vielfältige Art und Weise mit dieser Thematik beschäftigen. Das Stück hinterließ einen nachhaltigen Eindruck.

Neben Kollegen konnten wir für die Leitung dieser Foren Mitarbeiter des CVJM Seelow, der Polizeiwache Bad Freienwalde sowie einen Gesprächspartner des „Trockendocks“ in Wriezen gewinnen. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bedanken.

Karin Wanke

Lehrerin, Oderbruch-Oberschule Neutrebbin

 

 

Gibt es wirklich Spaß nur mit Alkohol?