Kartoffeltag der 4. Klasse

 

Am Montag, dem 17. 9. 2018, haben wir, die Schüler der 4. Klasse des Schulzentrums Neutrebbin, einen Kartoffeltag durchgeführt.
Wir fuhren mit dem Bus nach Alttrebbin und von dort wanderten wir zu Familie Koschnitzki und Familie Nenke nach Altbarnim.
Wir teilten uns in vier Gruppen auf und arbeiteten nacheinander an allen Stationen.

Wir gingen mit Frau Jur aufs Feld und buddelten vorsichtig die Kartoffeln aus, trugen sie zur Schubkarre, fuhren damit zurück zum Hof und sortierten sie gemeinsam.

Eine Gruppe machte mit Frau Nenke auf dem Hof Kartoffeldrucke. Dazu nutzten wir die Kartoffeln, die wir bei der Ernte beschädigt haben. Wir schnitzten vorsichtig mit dem Messer Muster in die Kartoffeln, bemalten sie, druckten sie dann auf  farbigen Bastelkarton und hatten eine schöne Erinnerung, die wir mit nach Hause nehmen konnten.

Frau Masche pflückte mit einer Gruppe Kirschpflaumen. Danach mussten sie entkernt, gewaschen und püriert werden. Zusammen mit Milch und Joghurt wurde daraus ein toller Milchshake gezaubert.

Alle Schüler schälten und schnitten fleißig Kartoffeln, Möhren, Porree, Sellerie, und Petersilie für unsere Kartoffelsuppe.
Als die Suppe kochte, blieb uns noch etwas Zeit zum Spielen.

Zum Schluss wurden noch Wurststückchen angebraten. Unser selbst zubereitetes Mittagessen schmeckte prima. Dazu gab es die leckeren Milchshakes.

Dann  wanderten wir wieder zum Bus und eine anstrengende und erlebnisreiche Exkursion ging langsam zu Ende.

Vielen herzlichen Dank an Frau Koschnitzki, Frau Nenke, Frau Jur und Frau Bernhardt für diesen tollen Tag.

Josephin Laue, Gerda Fischer und Tim Bourwieg
Klasse 4
Schulzentrum Neutrebbin

 

Kartoffeltag der 4. Klasse