Magnet für Sechstklässler und ehemalige Schüler

Traditionsgemäß fand am ersten Samstag nach den Halbjahresferien der Tag der offenen Tür an der Oderbruch-Oberschule Neutrebbin statt. Viele Sechstklässler kamen mit ihren Eltern und z.T. Geschwistern, um sich unsere Schule anzusehen.Durch die Vielfalt der möglichen Einblicke in unser Schulleben erhielten die Schüler und Eltern ein umfassendes Bild vom Lernen und Arbeiten an unserer Schule.

So wurden die Leseecke, Lesestoffe, Materialien für den Englisch-, Französisch- und Russischunterricht sowie Schülerarbeiten aus dem Kunsterziehungsunterricht vorgestellt, bei physikalischen Experimenten und der kleinen Mathematikolympiade war das logische Denken gefragt. Des weiteren konnten sich die Gäste das Lego – Projekt, das Video zur Berufsberatung, die Vorstellung der IOS-Projekte und des Schulfördervereins, die Schülerarbeiten aus LER und Musik sowie die Schulchronik und die Abschlusszeitungen der 10. Klassen ansehen. Im Schülercafé konnte man ein Stück des liebevoll zubereiteten Kuchens, ein belegtes Brötchen und eine Tasse Kaffee genießen.

Viele ehemalige Schüler nutzten diesen Tag, um ihre „alten“ Lehrer wiederzusehen und zu gucken, was sich so in der Schule verändert hat. Dabei fielen ihnen der schalldichte Raum in der unteren Etage auf, die toll sanierten Toiletten oder das neu gestaltete Schulhaus.
Beim Programm in der Turnhalle konnten die Gäste sehen, was die Schüler leisten können.

Sie stellten die Schule in einem Werbevideo vor, sangen, trugen Gedichte vor, spielten Gitarre, einen Sketch, stellten ihre Schülerfirmen vor und die Streitschlichter veranschaulichten uns deutlich, wie sie an eine Streitschlichtung herangehen und diese erfolgreich führen. Unterstützt wurden die Schüler bei ihren Aufführungen auch durch ihre Familien. Deshalb möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Familie Wolter für die musikalischen und bei Christin Schulz für die akrobatischen Beiträge bedanken.

Auch danken wir dem Neutrebbiner Verein „Große für Kids e.V.“ und dem Förderverein der Oderbruch – Oberschule für die Hilfe bei der Anschaffung der Leinwand für die gezeigten Präsentationen.

tagoff2011_1Die Schulleiterin Cornelia Kulke hofft wie alle Lehrer dieser Schule, dass wir recht viele Sechstklässler und deren Eltern davon überzeugen konnten, dass wir sehr viel Wert auf Bildung aber auch auf Erziehung legen. Beides bildet für uns eine Einheit.
Liebe Eltern, schauen Sie sich so viele Schulen wie möglich mit Ihren Kindern gemeinsam an.

Wir drücken Ihnen die Daumen für die richtige Schulauswahl im Sinne Ihrer Kinder.
Marion Spiegelberg
Oderbruch-Oberschule Neutrebbin

 

tagoff2011_2

 

 

 

Magnet für Sechstklässler und ehemalige Schüler