Förderverein Oberschule Neutrebbin e.V.

Logo Förderverein OSN

 

Unser Förderverein wurde im November 2006 gegründet. Er zählt heute25 Mitglieder. Ziel des Vereins ist an erster Stelle der Erhalt der Oderbruch-Oberschule Neutrebbin, der gerade im Gründungsjahr stark gefährdet war, weil nur eine statt zwei 7. Klassen eröffnet werden sollte.

In der Satzung ist der Zweck wie folgt formuliert:
„Der Verein hat den Zweck, sich für den Erhalt der Oberschule einzusetzen.
Des Weiteren: Unterstützung der Schule bei der Anschaffung von Lehr- und Lernmitteln
Unterstützung der Schule in allgemeinen Fragen
Unterstützung finanziell schwacher Elternhäuser der Fahrkosten

Seit dem 18.07.2016 haben wir einen neuen Vorstand.

Vorsitzende ist Anita Böckenheuer, stellvertretender Vorsitzender ist Andreas Priebe.

Als weitere Mitglieder wurden gewählt:

Frau Gabriela Fietze, Kassenwart; Herr Torsten Pohl, stellvertretender Kassenwart und Frau Diana Prause, Schriftführer.

In den Jahren seit der Gründung sind jährlich mehrere Schüler in den Genuss der finanziellen Unterstützung für Fahrkosten gekommen.

Im Schuljahr 2007 / 2008 wurden Fahrkosten für acht Schüler unterstützt.
Im Schuljahr 2008 / 2009 Fahrkosten für neun Schüler, im Schuljahr 2009 / 2010 ebenfalls für neun Schüler, im Schuljahr 2010 / 2011 wurden Fahrkosten für drei Schüler unterstützt und im Schuljahr 2011 / 2012 wurden Fahrkosten für zwei Schüler unterstützt. In den Schuljahren 2012 / 2013 und 2013 / 2014  unterstützten wir jeweils eine Familie, 2014/2015 und 2015/2016 je zwei Familien und in 2016/2017 kam eine Familie in den Genuss der finanziellen Zuwendung.

Insgesamt konnten also bislang 38 Familien den Fahrkostenzuschuss durch den Förderverein in Anspruch nehmen.

Seit dem Schuljahr 2007 / 2008 tritt unser Förderverein als Zwischenfinanzierer von Projekten auf, die über die Initiative Oberschule (IOS) gefördert werden.
Nur so war überhaupt die Durchführung dieser Projekte möglich, was bereits vielen Schülern zu Gute kam.
Von insgesamt 22 IOS-Projekten wurden insgesamt 16 durch unseren Verein zwischenfinanziert.
Seit dem Sommer 2012 übernehmen wir als Verein die Zwischenfinanzierung für sozial schwache Elternhäuser, die einen Zuschuss zu Wandertagen und Schulanschaffungen aus dem Sozialfonds unseres Schulträgers, des Amtes Barnim – Oderbruch, beantragt haben.
Unser Ziel ist es, so viele Schüler wie möglich finanziell zu unterstützen. So ist es schon Tradition geworden, am Ende eines Schuljahres kleine Preise für das jährlich stattfindende Schulfest zu organisieren.
Besonders liegen uns auch die hohen Fahrkosten für einige Kinder aus fernen Heimatorten am Herzen, die auf jeden Fall weiterhin unterstützt werden sollen.
Des Weiteren sind wir immer bereit, den Stand der Technik im Auge zu halten und für wlsfbichtige Anschaffungen einzutreten. So konnten bisher ein Beamer, zwei Drucker, ein Laminiergerät, eine Präsentationswand und diverse andere Dinge mit unserer Unterstützung angeschafft werden.
Auf alle Fälle werden wir weiterhin als Zwischenfinanzierer von Projekten und für den Sozialfonds des Amtes Barnim Oderbruch sowie bei der Unterstützung von Festen und anderen Veranstaltungen auftreten.

Anita Böckenheuer
Vorsitzende