Lego goes International

Unsere LEGO-AG, die mittlerweile zu den „alten Hasen“ auf dem
Wettkampfparkett gehört, bekam in diesem Jahr einen internationalen Charakter.

Dem Prötzeler Bürgermeister Herrn Rudolf Schlothauer ist es zu verdanken, dass die bestehende Partnerschaft zur Gemeinde Bogdaniec auf die Arbeit der Schulen ausgedehnt wurde. Dadurch wurde es möglich, beide Schulen mit den hochwertigen Robotik-Baukästen auszustatten. Bei mehreren Treffen in Bogdaniec und Neutrebbin kam man sich näher und tastete sich an die Aufgaben des Lego-Wettkampfes heran der von der IHK jedes Jahr veranstaltet wird. Unser Dank gilt Pfarrer Arno Leye, dessen Räumlichkeiten wir nutzen durften. Gut verpflegt wurden wir durch den Speiseservice Hauschild. Unser müdes Haupt konnten wir in Güstebieser Loose beim Beherbungsbetrieb Rusche betten.

lego2013

Unsere polnischen Freunde zu Gast. Wir sind im Lego-Fieber bei Pfarrer Leye.

Nicht zuletzt möchten wir uns bei unserem Spitzen-Coach Marco Enking bedanken, der das Team mit großem Einsatz leitet.

Als Ergebnis konnte ein gemischtes deutsch-polnisches Team für die First Lego League gemeldet werden. Die Sprachbarriere erwies sich schon als Hindernis, aber die jungen Leute umschifften sie immer erfolgreicher. Unser Team erhielt einen Preis für Engagement und Ausdauer.

Im nächsten Jahr wollen wir auch die Schule Cedynia in das Team einbinden.

Lego goes International